AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.   Geltungsbereich
2.   Vertragspartner
3.   Angebot und Vertragsschluss
4.   Widerrufsrecht
5.   Preise und Versandkosten
6.   Lieferung
7.   Zahlung
8.   Eigentumsvorbehalt
9.   Gewährleistung
10. Bonitätsprüfung
11. Schlussbestimmungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen
(Die nachstehenden AGB enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.)

1. Geltungsbereich
Für alle Lieferungen von Bag and Baggage, Inh. Samer Ahmad, (nachfolgend: Bag and Baggage) an Verbraucher (§ 13 BGB) gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Bestellungen und Lieferungen sind grundsätzlich nur nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz möglich. Bitte beachten Sie unsere Ausführungen zu Versandkosten in andere Länder weiter unten im Dokument. Der Vertragsabschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

2. Vertragspartner
Der Kaufvertrag kommt zustande mit: Bag and Baggage, Inhaber Samer Ahmad, Blumenhaller Weg 34A, 49078 Osnabrück, UstId-Nr DE813986859. Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen Mo.-Fr. von 10:00 bis 13:00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr unter der Telefonnummer 0541-91 560 966, Fax 0541-91 560 967 sowie per E-Mail unter info@bagandbaggage.de.

3. Angebot und Vertragsschluss
3.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer vorbehalten.

3.2 Der Bestellvorgang gliedert sich wie folgt:

3.2.1 Sie legen Artikel durch Klick auf „In den Warenkorb“ unverbindlich in Ihren Warenkorb

3.2.2 Alle Artikel, die Sie im Warenkorb abgelegt haben, können Sie einsehen, wenn Sie auf „Warenkorb“ klicken. Hier können Sie auch Artikel löschen oder die Anzahl ändern.

3.2.3 Wenn Sie die Artikel aus Ihrem Warenkorb kaufen möchten, klicken Sie auf „Zur Kasse gehen“. Damit gelangen Sie zum Bestellvorgang.

3.2.4 Sie haben die Möglichkeit, den Bestellvorgang als Gast oder als registrierter Kunde vorzunehmen. Als registrierter Kunde haben Sie Zugang zu Ihrem Kundenkonto und sparen sich bei zukünftigen Einkäufen die Eingabe Ihrer Daten. Wählen Sie den von Ihnen gewünschten Weg.

3.2.5 Im Bestellvorgang geben Sie zunächst die Rechnungsinformationen, Liefer- und Zahlungsdaten sowie Versandoptionen ein.

3.2.6 Bevor Sie Ihre Bestellung absenden, erhalten Sie auf der Kontrollseite „Bestellübersicht“ den Überblick über alle Daten Ihrer geplanten Bestellung (insbesondere Rechnungs- und Lieferanschrift, Produkt, Preis, Menge, Zahlungsart). Sie können hier auch Ihre Bestelldaten korrigieren bzw. ändern, indem sie auf „ändern“ bzw. „Warenkorb bearbeiten“ klicken.

3.2.7 Durch Klick auf den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ senden Sie Ihre Bestellung an uns ab. Damit bieten Sie uns den Abschluss eines Kaufvertrags an. Die Information über den Zeitpunkt des Vertragsschlusses finden Sie im entsprechenden Abschnitt in den AGB.

3.3 Durch Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen.

3.4 Abweichungen in Farbe, Größe und Form etc. sind zulässig, soweit sie für den Käufer zumutbar sind oder der technischen Darstellung geschuldet sind. Bei Schreib- und Rechenfehlern ist der Verkäufer zum Rücktritt berechtigt.

3.5 Ihre Bestellungen werden bei uns nach Vertragsabschluss mit einer Frist von 100 Tagen gespeichert. Sollten Sie Ihre Unterlagen zu Ihren Bestellungen verlieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail (info@bagandbaggage.de) an uns. Wir senden Ihnen eine Kopie der Daten Ihrer Bestellung gerne zu.

4. Widerrufsrecht
Gesetzliches Muster für die Widerrufsbelehrung nach EGBGB Anlage 1 zu Art. 246a § 1 Abs. 2 Satz 2. Fundstelle: BGBl. I 2013, 3642 - 3670:

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Bag and Baggage, Inh. Samer Ahmad, Blumenhaller Weg 34A, 49078 Osnabrück, Tel. 0541-91 560 966, Fax 0541-91 560 967, E-Mail: info@bagandbaggage.de, mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Für Rücksendungen aus Deutschland gilt abweichend:
Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, übernehmen wir die Rücksendekosten für Sie, wenn der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von 40,00 € übersteigt und Sie das von uns gestellte vorausverfügte Rücksendeetikett verwenden.

4.1 Wenn Sie bei kostenpflichtigen Rücksendungen das vorausverfügte Rücksendeetikett verwenden berechnen wir Ihnen 4,50 € Rücksendekosten. Bei unfreien Rücksendungen berechnen wir Ihnen die von uns verauslagte Gebühr des Transportunternehmens weiter.

4.2 Bitte heben Sie den Einlieferungsschein/die Quittung Ihrer Rücksendung als Nachweis gut auf. Ohne diesen Nachweis kann bei Verlust leider keine Erstattung erfolgen.

4.3 Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen. Senden Sie die Ware bitte möglichst unbenutzt, in wiederverkaufsfähigen Zustand und mit sämtlichem Zubehör an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.

4.4 Bitte beachten Sie, dass die in den Absätzen 4.1 bis 4.3 genannten Modalitäten nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.

4.5 Ausgeschlossen von der Rücksendung sind Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

4.6 Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte folgendes Musterformular aus und senden es an uns.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus oder nutzen folgende Vorlage und senden es zurück an

An Bag and Baggage, Inh. Samer Ahmad, Blumenhaller Weg 34A, 49078 Osnabrück

Hiermit widerrufe ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren: ...

Bestellt am(*)/Erhalten am(*): ...

Name: ...

Anschrift: ...

Datum: ...

(*) Unzutreffendes bitte streichen.

5. Preise und Versandkosten
5.1 Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.

5.2 Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung innerhalb Deutschlands unter Umständen Versandkosten. Die aktuell geltenden Versandkosten entnehmen Sie der Versandkostentabelle.ie Höhe Versandkosten werden Ihnen weiterhin auf den Produktseiten und im Warenkorbsystem nochmals deutlich mitgeteilt.

Bei Zahlung per Nachnahme in Deutschland wird eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 6,50 EUR erhoben, vgl. 7.4.

6. Lieferung
6.1 Die Lieferzeiten sind produktabhängig und werden auf der Produktseite des Artikels, jeweils in Anhängigkeit von Farbe und Größe, angegeben. Die vom Verkäufer angegebenen Lieferzeiten verstehen sich als voraussichtliche Lieferzeiten solange der Vorrat reicht.

6.2 Sollten nach einer Bestellung Lieferverzögerungen auftreten oder der bestellte Artikel nicht mehr verfügbar sein, weil der Verkäufer mit diesem Produkt vom Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert wird, kann der Verkäufer vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall wird der Käufer unverzüglich per E-Mail oder telefonisch informiert und ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder der Käufer keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünscht, werden die ggf. bereits erbrachten Gegenleistungen unverzüglich erstattet.

6.3 Lieferverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und aufgrund von Ereignissen, die dem Verkäufer die Lieferung wesentlich erschweren oder unmöglich machen und Lieferschwierigkeiten der Hersteller hat der Verkäufer nicht zu vertreten. Bei nicht zu vertretender Unmöglichkeit ist der Verkäufer zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Daraus kann der Kunde keine Schadensersatzansprüche herleiten.

6.4 Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse oder PayPal erfolgt der Versand erst nach Zahlungseingang auf dem Konto des Verkäufers. Nach Eingang der Bestellung reservieren wir die Ware 10 Tage lang für Sie.

7. Zahlung
7.1 Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse, PayPal, Kreditkarte, Rechnung oder Nachnahme. Sofern nicht anders auf der Rechnung ausgewiesen, ist der Abzug eines Skontobetrages nicht zulässig. Bag and Baggage behält sich den Ausschluss bestimmter Zahlungsarten nach dem Ergebnis einer Bonitätsprüfung vor (vgl. Punkt 10).

7.2 Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse (durch Überweisung) oder PayPal nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung bzw. unsere PayPal-Adresse und liefern die Ware nach Zahlungseingang. Eventuell anfallende Bankspesen bei Überweisung werden vom Kunden getragen. Zahlungsziel ist 10 Tage nach ausgeführter Bestellung.

7.3 Bei Zahlung per Kreditkarte ist für eine ausreichende Deckung des zu belastenden Kontos zu sorgen. Kosten, die durch Transaktionen mangels Kontodeckung oder falsch übermittelter Bankdaten bedingt sind, hat der Käufer zu tragen. Frühester Abbuchungszeitpunkt ist der Tag der Bestellung. Wir holen zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ggf. eine Bonitätsauskunft ein (vgl. Punkt 10). Die Zahlung per Kreditkarte wird über den Zahlungsdienstleister, Skrill Moneybookers Ltd., London, abgewickelt.

7.4 Bei Zahlung per Nachnahme ist der Rechnungsbetrag einschl. Nachnahmegebühr direkt bei Übergabe an den Boten zu entrichten. Die Nachnahmegebühr des Versanddienstleisters wird in der Rechnung von Bag and Baggage ausgewiesen. Die Nachnahmegebühr beträgt 6,50 EUR.

7.5 Bei Zahlung per Rechnung gilt ein Zahlungsziel von 10 Tagen nach Erhalt der Ware. Bei Zahlung per Rechnung holen zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ggf. eine Bonitätsauskunft ein (vgl. Punkt 10).

7.6 Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden.

7.7 Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

8. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

9. Gewährleistung
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Bei allen während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist von zwei Jahren ab Lieferung auftretenden Mängeln haben Sie das gesetzliche Recht auf Nacherfüllung (nach Ihrer Wahl: Mangelbeseitigung oder Neulieferung) und - bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen - die gesetzlichen Rechte auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz. Sie müssen uns insgesamt zwei Nachbesserungsversuche einräumen, wenn Sie uns nicht zuvor eine angemessene Nachfrist gesetzt haben, die ergebnislos abgelaufen ist. Ist die von Ihnen gewünschte Art der Nacherfüllung nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich, beschränkt sich Ihr Anspruch auf die andere Art der Nacherfüllung. Ausgenommen von der Gewährleistung sind Schäden, die auf natürlichen Verschleiß, unsachgemäßen Gebrauch und mangelnde oder falsche Pflege zurückzuführen sind.

10. Bonitätsprüfung
Zum Zwecke der Kredit-/Bonitätsprüfung übermittelt uns die Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstr. 11, 41460 Neuss, die in Ihrer Datenbank zu Ihrer Person gespeicherten Adress- und Bonitätsdaten, einschließlich auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren ermittelten Scorewerten, sofern wir unser berechtigtes Interesse glaubhaft dargelegt haben.

11. Schlussbestimmungen
11.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sofern der Kunde Kaufmann ist, ist Osnabrück alleiniger Gerichtsstand für alle Streitigkeiten zwischen den Vertragsparteien.

11.2 Die Bestimmungen des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (UN-Kaufrecht) finden keine Anwendung. Osnabrück, den 06.11.2014

Zuletzt angesehen
  • Ausgezeichnet durch eKomi Ausgezeichnet
    durch eKomi
  • Viele Marken
    erhältlich
  • 5% Rabatt
    auf Vorkasse
  • Gratis Versand
    ab 40 EUR
  • Versandfertig
    in 24 Stunden*
  • Kostenloser
    Rückversand
  • Sichere
    Zahlung
  • Service-Hotline
    0541 915 609 66